Tipp

FREIE BAHN IN ALLEN LEITUNGEN

Ein paar wertvolle Tipps, die Sie befolgen sollten, wenn Sie nicht allzu oft mit uns verkehren wollen.

Verzichten Sie auf chemische Rohrreiniger, denn diese schädigen unsere Mitarbeiter, Ihre Leitungen und die Natur.
Entsorgen Sie Hygieneartikel wie Tampons, Binden, Wattestäbchen oder Pads im Restmüll und nicht im WC.
Haare und Nägel sollten Sie ebenfalls nicht runterspülen, sondern in den Müll geben.
Speisereste und Küchenabfälle gehören in den Biomüll und nicht ins WC oder in den Gully.
Gartenabfälle und dergleichen gehören ebenfalls nicht in den Gully.
Entleeren Sie Ölreste nicht im Spülbecken.
Wichtige Leitungen sollten Sie regelmäßig von Häusle-Helbok prüfen lassen.

SO SPAREN SIE WASSER!

Duschen statt Baden spart bis zu 80 % Wasser und Energie.
Stellen Sie das Wasser beim Händewaschen, Zähneputzen oder Rasieren ab.
Spülen Sie Ihr Geschirr nicht unter fließendem Wasser.
Waschen Sie Gemüse, Salat und Obst nicht unter fließendem Wasser.
Bauen Sie technische Wassersparhilfen ein.
Überprüfen Sie Ihre Dichtungen - tropfende Hähne sind Wasserverschwender.
Sammeln Sie Regenwasser, damit können Sie gießen oder Geräte reinigen.